Praxis Dr. Brigitte Reichert
Bad Schwalbach

Menü

Psychotherapie

Im psychotherapeutischen Bereich der Praxis können Sie in vertrauensvoller Atmosphäre mit der Ärztin über ihre seelische Befindlichkeit oder bereits bestehende Erkrankungen im psychischen Bereich sprechen. Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes mit, auf dem die Störung notiert ist. Die Anmeldung kann per Mail oder besser telefonisch (immer 10 min. vor der vollen Stunde) erfolgen.

Die folgenden Sitzungen können Sie auch über die „Terminservicestelle der Kassenärztl. Vereinigung Hessen“ in Frankfurt/M. buchen, wobei es gut wäre, wenn Sie einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes hätten:

Terminservicestelle: 069-400-50 000

Anschließend bestätigen Sie bitte telefonisch in der Praxis Ihren genannten Termin und hinterlassen Sie dabei Ihre Telefonnummer, Ihren Namen und kurz den Grund ihres Anrufs bzw. der Anmeldung-

Als Erstes wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, einen Termin für die sog.

„Psychotherapeutische Sprechstunde“ (25 oder 50 min.) zu buchen. Hier können Sie die Ärztin kennenlernen und sich darüber beraten, welche Maßnahmen bei der vorliegenden Erkrankung nun ratsam sind.

Anschließend gibt es bis zu vier sog. „Probatorische Sitzungen“ - meist sind es nur zwei, in denen einerseits die Stimmigkeit des Therapeutischen Settings erspürt wird, andererseits die Fähigkeit des Klienten getestet wird, auf Deutungen der Therapeutin einzugehen und selbständig Ansätze für die Problemlösung und Weiterentwicklung der häuslichen sowie beruflichen Umstände und der Persönlichkeit zu finden.

Im Anschluss daran gibt es entweder die „Akutbehandlung“ (bis zu 12 à 50 min. ) oder

eine reguläre „Kurzzeittherapie“ mit bis zu 24 Sitzungen à 50 Minuten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Sitzungen pünktlich beginnen können und rechtzeitig zum Ende kommen. Dabei sollte die Verabredung für die nächste Stunde und weitere formelle Dinge (Ausstellen der AU- Bescheinigung, Rezepte etc. ) mit inbegriffen sein.

Bitte beachten Sie:

Für evtl. ausgefallene Sitzungen durch „schuldhaftes Versäumnis“ des Patienten kann Ihnen ein

Ausfallsentgeld von bis zu € 90 in Rechnung gestellt werden. Deshalb bitte immer gut kommunizieren und rechtzeitig absagen, wenn Sie nicht zu einer Sitzung kommen können. Dafür stehen Anrufbeantworter unter 06124-1501 oder E-Mail zur Verfügung.

Burn- Out- Syndrom, Depressionen, psychosomatische Störungen, Schmerzstörungen, Suchterkrankungen und Ängste gehören in den Bereich, der mit tiefenpsychologischer Psychotherapie, der bevorzugten Therapieart in der Praxis Dr. Reichert, behandelt werden kann. In der sog. Gesprächstherapie wird versucht, sich auf die aktuellen Konflikte und die Stärken des Klienten zu zentrieren, damit zügig Lösungen für die vorhandenen (familiären oder gesundheitlichen) Probleme gefunden werden können. Aber auch verhaltenstherapeutische Techniken wie DBT- Training (bei Borderline mit/ohne Selbstverletzung) sowie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training oder Qi- Gong werden in der Praxis Dr. Reichert angeboten. Bei Schmerzstörungen wird zusätzliche Akupunktur ermöglicht.

Die gesetzlichen Kassen machen jedoch Vorgaben, die die Behandlung wegen Partnerproblemen ausschließt. Dafür soll eine Paartherapie eines privaten Anbieters in Anspruch genommen werden.

Wenn die Paarproblematik nur ein Teil der Schwierigkeiten darstellt, kann die Behandlung dennoch stattfinden.

Privatärztliche Behandlung ist auch für die Paarberatung möglich, weiterhin für Raucherentwöhnung und für Jugendliche/Kinder möglich. Die Ärztin erhielt ihre psychotherapeutische Ausbildung im Kinder- und Jugendbereich der Psychiatrie und Psychotherapie.

Schwerpunkt der Praxis ist die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen.
Dazu werden zusätzliche Therapien, teilweise in Kooperation mit anderen Therapeuten, teilweise im Haus, angeboten: Töpfern, Malen, Musik (Trommel, weitere Schlaginstrumente, Streichinstrumente, Klavier).

Durch die Corona- Pandemie finden die Sitzungen bei schlechtem Wetter hinter einer „Folientür“ statt, die zwischen ehemaligem Warte- und Sprechzimmer eingebaut wurde, damit eine höchstmögliche Sicherheit für Arzt und Patient erreicht wird. Es steht ein Spender mit Händedesinfektion bereit! Bitte nur mit Mund- und Nasenschutz die Praxis betreten. Bei Erkältungskrankheiten ist ein Betreten der Praxis untersagt! Melden Sie sich dann bitte telefonisch, um das weitere Vorgehen zu besprechen! Bei schönem Wetter können die Sitzungen draußen auf der Terrasse mit angemessenem Abstand stattfinden.